Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog

Internetgalerie für Modern Kunst, direkt aus unseren Ateliers.

Artemis Irenäus von Baste und Philippe Morin. Hallo und herzlich willkommen bei die Koronen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Die Koronen ist eine Internetgalerie, die sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert hat. Eine Internetgalerie hat zahlreiche Vorteile, die Sie als Kunstliebhaber für sich nutzen können. 

____________________________

Artemis Irenäus von Baste et Philippe Morin. Bonjour et bienvenue chez Les Koronin. Vous pouvez nous poser vos questions !!! Les Koronin est une galerie d'Internet qui s'est spécialisée dans l'art contemporain. Une galerie d'Internet a de nombreux avantages ouverts aux amateurs d’Art  et aux artistes plasticiens. 

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.

Publié par Artemis Irenäus Baronin von Baste

Bernardo Bellotto: Die Ruinen der Kreuzkirche in Dresden, 1765

Bernardo Bellotto: Die Ruinen der Kreuzkirche in Dresden, 1765

Die diesjährige Ausgabe der «Bilderwahl!» beleuchtet die Architektur als Thema in der Kunst. Zum einen wird der Blick auf die klassische Stadtvedute gerichtet, die Zeugnis ablegt vom Aussehen eines Ortes, aber auch zum Erinnerungs- und Sehnsuchtsbild des Betrachters heranwachsen kann. Zum anderen zeigt die Ausstellung, wie die Konstruktion bildlicher Architektur und gezeichneter Stadtentwürfe zum Spielfeld für Utopien und Visionen wird. Zwischen diesen beiden Polen – dem naturgetreuen Abbild und der reinen Fantasie – haben Künstler in den vergangenen Jahrhunderten verschiedene Facetten des Architekturbildes dargestellt.

Nicht immer lässt sich dabei eindeutig definieren, was Realität ist und was Vision, wie am Beispiel von Max Ernst sichtbar wird, dessen surrealistisches Bild «La ville entière» von 1935/36 im Zentrum der von Manuela Reissmann kuratierten Ausstellung steht. Im Rückgriff auf eine an vergangene Kulturen erinnernde Architektur zeichnet Ernst in der Darstellung dieser leblosen Stadt eine Zukunftsvision, die eine düstere Stimmung erzeugt und zugleich von einem riesigen Gestirn erhellt wird. Unter den über 20 prächtigen Gemälden, kleinen Veduten, monumentalen Fotografien und minimalistischen Skulpturen sind Werke von Bernardo Bellotto, Francesco Guardi, Vincent van Gogh, Nicolas de Staël, Thomas Struth u.v.a.m.

Die diesjährige Ausgabe der «Bilderwahl!» beleuchtet die Architektur als Thema in der Kunst. Zum einen wird der Blick auf die klassische Stadtvedute gerichtet, die Zeugnis ablegt vom Aussehen eines Ortes, aber auch zum Erinnerungs- und Sehnsuchtsbild des Betrachters heranwachsen kann. Zum anderen zeigt die Ausstellung, wie die Konstruktion bildlicher Architektur und gezeichneter Stadtentwürfe zum Spielfeld für Utopien und Visionen wird. Zwischen diesen beiden Polen – dem naturgetreuen Abbild und der reinen Fantasie – haben Künstler in den vergangenen Jahrhunderten verschiedene Facetten des Architekturbildes dargestellt. Nicht immer lässt sich dabei eindeutig definieren, was Realität ist und was Vision.

 

Informationen

Eventlokalitäten

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich

Anreise

Zürich, Kunsthaus: Tram 3 / Tram 5 / Tram 8 / Tram 9 / Bus 31

Alle Termine

  • Fr, 23.09.2016 - So, 11.12.2016
    jeweils Mi, Do
    10:00 - 20:00 Uhr
  • Fr, 23.09.2016 - So, 11.12.2016
    jeweils Di, Fr, Sa, So
    10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt Informationen

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 44 253 84 84
info@kunsthaus.ch

 

Vielen Dank, MySwitzerland/Kunsthaus Zürich

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Artemis Irenäus Von Baste

_________________________

Besuchen Sei die Seitenunserer anderen Künstler.

Leben Sie von Ihrer Kunst !!
_________________________

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.
Formulaire de contact.
Contactez-nous aussi via notre page Facebook 

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.

Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns auf Facebook ! (Französische Sprache)

Online Galerie für Modern Kunst Les koronin.

Pour être informé des derniers articles, inscrivez vous :

Commenter cet article