Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog

Internetgalerie für Modern Kunst, direkt aus unseren Ateliers.

Artemis Irenäus von Baste und Philippe Morin. Hallo und herzlich willkommen bei die Koronen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Die Koronen ist eine Internetgalerie, die sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert hat. Eine Internetgalerie hat zahlreiche Vorteile, die Sie als Kunstliebhaber für sich nutzen können. 

____________________________

Artemis Irenäus von Baste et Philippe Morin. Bonjour et bienvenue chez Les Koronin. Vous pouvez nous poser vos questions !!! Les Koronin est une galerie d'Internet qui s'est spécialisée dans l'art contemporain. Une galerie d'Internet a de nombreux avantages ouverts aux amateurs d’Art  et aux artistes plasticiens. 

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.

Publié par Artemis Irenäus Baronin von Baste

¡Hola Prado! / Basel

08. APR -20. AUG

Besuch die neue ausstellung "¡Hola Prado!" im Kunstmuseum Basel!!!! Ich denke, sie sieht toll aus!!!

2015 hatte das Kunstmuseum Basel während des Umbaus zehn bedeutende Picassos an das Museo Nacional del Prado in Madrid ausgeliehen, die rund 1.4 Millionen Besucher dort gesehen haben.

Online-Galerie : ZWEI SAMMLUNGEN IM DIALOG!!!

Dem Prado war es ein Anliegen, sich zu revanchieren, und er lässt 2017 deswegen 26 Werke vom späten 15. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts nach Basel reisen. Selbst diese grosszügige Gegenleihgabe erschöpft den Reichtum der Madrider Sammlung natürlich nicht annähernd. Gemeinsam mit den Madrider Kollegen haben wir daher beschlossen, anhand von 24 Paarungen (einige wenige erweitert zum Tripel) Verbindungslinien zwischen unseren beiden Häusern zu thematisieren: Tizian, Zurbarán, Velázquez und Goya treten in Dialog mit Memling, Holbein, Goltzius und Rembrandt.

Ein Beispiel: Kurz vor der Reformation revolutionierte Hans Holbein d. J. in Basel die sakrale Kunst, als er mit seinem Toten Christus im Grab ein Stillleben als Destillat aus der biblischen Erzählung schuf, das die Kategorien und Grenzen religiöser Malerei verschob. Etwa einhundert Jahre später malte Francisco de Zurbarán im Gefolge der Gegenreformation ein noch radikaleres Bild, das in bester Tradition der kargen, nahsichtigen bodegones, der spanischen Mahlzeitstillleben, ein gefesseltes Lamm zeigt, so perfekt, dass man meint, die kostbare Merinowolle spüren zu können. Freilich ist es das Agnus Dei aus dem Johanneswort, eines der ältesten Symbole für Christus. Beide Werke implizieren die Frage, wie man den Gottessohn überhaupt darstellen solle. Bei Zurbarán wird diese dann sogar selbst zum Bildthema, wenn der Maler in die Rolle des heiligen Lukas unter dem Kreuz schlüpft, stille Zwiesprache mit dem Gekreuzigten haltend.

Die insgesamt 54 Werke erläutern sich gegenseitig: Ihre Gemeinsamkeiten ebenso festzustellen wie die Unterschiede zwischen ihnen, liefert die Basis für weitergehende Schlussfolgerungen. Durch vergleichendes Sehen werden Anknüpfungspunkte aufgezeigt, die sich manchmal auf den ersten Blick erschliessen, in anderen Fällen erst bei genauerer Betrachtung offenbar werden. So wird Kunstgeschichte geschrieben – oder so sollte sie aus unserer Sicht zumindest geschrieben werden.

Informationen

Eventlokalitäten
Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 20
4051 Basel

Alle Termine

  • Sa, 08.04.2017 - So, 20.08.2017
    jeweils Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
    10:00 Uhr

www.kunstmuseumbasel.ch

Vielen Dank, MySwitzerland.com/Kunstmuseum Basel

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Für Artemis Irenäus Von Baste : Natascha Vallelian

_________________________

Besuchen Sei die Seitenunserer anderen Künstler.

Leben Sie von Ihrer Kunst !!
_________________________

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.
Formulaire de contact.
Contactez-nous aussi via notre page Facebook 

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.

Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns auf Facebook ! (Französische Sprache)

Online Galerie für Modern Kunst Les koronin

Pour être informé des derniers articles, inscrivez vous :

Commenter cet article