Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog

Internetgalerie für Modern Kunst, direkt aus unseren Ateliers.

Artemis Irenäus von Baste und Philippe Morin. Hallo und herzlich willkommen bei die Koronen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Die Koronen ist eine Internetgalerie, die sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert hat. Eine Internetgalerie hat zahlreiche Vorteile, die Sie als Kunstliebhaber für sich nutzen können. 

____________________________

Artemis Irenäus von Baste et Philippe Morin. Bonjour et bienvenue chez Les Koronin. Vous pouvez nous poser vos questions !!! Les Koronin est une galerie d'Internet qui s'est spécialisée dans l'art contemporain. Une galerie d'Internet a de nombreux avantages ouverts aux amateurs d’Art  et aux artistes plasticiens. 

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.

Publié par Artemis Irenäus Baronin von Baste

Online Galerie für Modern Kunst : Riehen, die Ausstellung «Paul Klee»

1. okt - 21. jan

Paul Klee / Fondation Beyeler / Riehen

Kommen Sie mit Philippe und ich, die Ausstellung zu sehen!! 

Online Galerie für Modern Kunst : Riehen, die Ausstellung «Paul Klee»

Zu Erinnerung :

Wie immer, ladet Sie die Online Galerie ein verschieden Museen zu besichtigen, verschieden Expositionen in Frankreich oder der Schweiz. Jede dieser Ausfluge erfüllt den Zweck und den Wunsch die Mehrheit von ihnen mitzunehmen um diese Kulturellen Veranstaltung. Wir bitten ihnen unsere Professionellen Fachkenntnisse an, um über verschieden Themen zu sprechen, abstrakte Kunst, Skulpturen… Benutzen Sie ihre Chance!

Die Online Galerie bekommt am Ende kein Geld für ihre Teilnehmer. Der Eingang im Museum, der Transport, sowie die Übernachtungen (wenn es nötig sei) sind jeder für sich kostenpflichtig und mit den betreffenden Organismen zu klären.

Die Ausstellung widmet sich einem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen – der Abstraktion. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird die Abkehr vom Gegenständlichen und die Entwicklung abstrakter Kunst zu einem Hauptthema für viele europäische Künstler. Auch der Schweizer Künstler Paul Klee wendet sich dieser Herausforderung zu: In seinem fast 10.000 Arbeiten umfassenden Oeuvre lassen sich – vom Früh- bis zum Spätwerk – überaus spannende Beispiele für die Entwicklung abstrakter Bildwelten sowie für Abstraktionsprozesse in der Malerei beobachten. Die wichtigsten Aspekte in Klees ungegenständlichen Werken sind dabei in seinem ganzen Schaffen von zentraler Bedeutung: Natur, Architektur, Musik und Schriftzeichen.

Die Ausstellung mit retrospektivem Charakter umfasst rund 100 Werke des Künstlers aus allen Schaffensphasen – beginnend mit dem Jahr 1913 – und versammelt wertvolle Leihgaben aus zahlreichen renommierten Institutionen und Privatsammlungen in Europa und Übersee. Neben den Hauptwerken werden bis jetzt nur selten ausgestellte Arbeiten gezeigt, die den Künstler in einem überraschend neuen Licht erscheinen lassen.

Mit 20 Werken ist Paul Klee zusammen mit Pablo Picasso der am stärksten vertretene Künstler der Sammlung Beyeler. Als Sammler und Galerist engagierte sich der Gründer unseres Museums Ernst Beyeler auf vielfältigste Art und Weise für Paul Klees Schaffen. Rund 500 Werke gingen durch die Hände des Sammlers und Galeristen. Beyelers Sammlungspassion galt hauptsächlich dem Spätwerk Klees, das er „wegen der farblichen Qualität und der Ausdrucksstärke“ besonders schätzte. Im Laufe der Jahre ist es Beyeler gelungen, eine hochkarätige Sammlung zusammenzutragen, zu deren Schlüsselwerken Gemälde wie Aufgehender Stern, 1931, 230 (V 10), Zeichen in Gelb, 1937, 210 (U 10).

Alle Termine

  • So, 01.10.2017 - So, 21.01.2018
    jeweils Mo, Di, Do, Fr, Sa, So 
    10:00 - 18:00 Uhr
  • So, 01.10.2017 - So, 21.01.2018
    jeweils Mi 
    10:00 - 20:00 Uhr

Kontakt Informationen
Fondation Beyeler
Baselstrasse 101
4125 Riehen
061 645 97 00

Anreise mit öffentlichen verkehrsmitteln

Direktverbindungen aus Zürich und Bern sowie Strassburg und Paris zum Bahnhof SBB
Direktverbindungen aus Köln, Stuttgart, Hamburg und Berlin nach Basel, Badischer Bahnhof
Von Basel SBB: Tram Nr. 2 Richtung «Eglisee» bis Haltestelle «Basel, Badischer Bahnhof», umsteigen auf Tram Nr. 6
Von Basel, Badischer Bahnhof: Tram Nr. 6 Richtung «Riehen, Grenze» bis Haltestelle «Fondation Beyeler»
Alternative: S-Bahn Nr. 6 ab Basel SBB oder Basel, Badischer Bahnhof Richtung «Zell (Wiesental)» bis Haltestelle «Riehen», ca. 6 Minuten Fussweg bis zur Fondation Beyeler

Vielen Dank, MySwitzerland.com/Fondation Beyeler

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Artemis Irenäus Von Baste

_________________________

Besuchen Sei die Seitenunserer anderen Künstler.

Leben Sie von Ihrer Kunst !!
_________________________

Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.
Formulaire de contact.
Contactez-nous aussi via notre page Facebook 

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.
Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns auf Facebook ! (Französische Sprache)

Online Galerie für Modern Kunst Les koronin.

Pour être informé des derniers articles, inscrivez vous :

Commenter cet article